_instagram _instagram arrow-back arrow-back arrow-down arrow-down arrow-left arrow-left arrow-map arrow-map arrow-right arrow-right arrow arrow back back check check close close download download facebook facebook fax fax fb fb filter filter google plus google plus home home instagram instagram invia invia language language lens lens mail mail map map marker marker orologio orologio plane plane play play plus plus sad sad site site star star tel tel tend tend train train tripadvisor tripadvisor tw tw twitter twitter whatsapp whatsapp wifi-a-pagamento wifi-a-pagamento world world youtube youtube
Home Aktivitäten Paragliding

Paragliding

Beim Gleitschirmfliegen – oder Paragliding – geht es zwar um schwindelerregende Höhen, aber es gilt nicht als Extremsport. Obwohl mit einem Gleitschirm zu segeln keine besonderen körperlichen Fähigkeiten erfordert, ist es trotzdem nötig, mit den geeigneten Techniken vertraut zu sein. Deswegen gibt es am Ostufer des Gardasees immer mehr Clubs, die auch Tandemflüge bieten, bei denen es möglich ist, zusammen mit einem erfahrenen Piloten mit Lizenz zu starten. Es werden Unterrichtsflüge und Flüge für Fortgeschrittene organisiert, mit dem gemeinsamen Ziel, Spaß zu haben und den Frieden von dort oben zu genießen.

Am Spannendsten ist es, vom Gipfel des Monte Baldo herunterzugleiten. Der Sprung hat einen Höhenunterschied von ungefähr 1700 Metern. Die ´Terrasse´ am Garda – so wird die Spitze dieses Berges genannt – kann mit der Seilbahn, die von Malcesine abfährt, erreicht werden, um von der Westseite, die auf den See schaut, zu springen. Der Blick ist atemberaubend, es fühlt sich so an, als spränge man ins unendliche Blaue, als schmölzen Wasser und Himmel zusammen. Das Säuseln des Windes bildet die einzige Geräuschkulisse. Weitere Startplätze befinden sich z.B. auf der Ostseite des Monte Baldo, die zum Land schaut, und um Caprino Veronese herum.

Sicherheit geht vor. Wenn Sie nicht schon ein Paragliding-Experte sind, sollten Sie sich am Besten bei einer der verschiedenen Fluggruppen des Gebietes melden, die Flüge für alle möglichen Niveaus anbieten, und die nötige Ausrüstung mieten. Es ist auf jeden Fall wichtig, angemessene Kleidung für den Wind zu tragen (sehr ähnlich zu Wanderkleidung) und sich einen schönen Sonnentag auszusuchen, um den Gardasee in voller Schönheit wahrzunehmen. Aber der einzig wirklich wichtige Ratschlag ist, ohne Angst abzufliegen, um diese unvergessliche Erfahrung im vollen Ausmaß zu genießen – obwohl der Paragleitflug vielleicht doch für einen Adrenalinschub sorgen wird!
Mehr Informationen
Die Website besuchen
Ortschaft
Diese Webseite verwendet Cookies und Cookies von Drittanbietern, um die vom User gewünschten Dienstleistungen anbieten zu können. Mit dem Aufenthalt auf dieser Webseite, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Info Copyright und Ausschluss der Verantwortung Info Cookies