_instagram _instagram arrow-back arrow-back arrow-down arrow-down arrow-left arrow-left arrow-map arrow-map arrow-right arrow-right arrow arrow back back check check close close download download facebook facebook fax fax fb fb filter filter google plus google plus home home instagram instagram invia invia language language lens lens mail mail map map marker marker orologio orologio plane plane play play plus plus sad sad site site star star tel tel tend tend train train tripadvisor tripadvisor tw tw twitter twitter whatsapp whatsapp wifi-a-pagamento wifi-a-pagamento world world youtube youtube

Sirmione, die Perle vom Gardasee

Home Aktivitäten Sirmione, die Perle vom Gardasee

Sirmione, die Perle vom Gardasee

Wenn man an den Gardasee denkt, ist Sirmione ohne Zweifel eine der meistbesuchten und bekanntesten Örtlichkeiten. Sirmione ist in der Lage, die Touristen sofort zu erobern, dank der vielen historischen Schönheiten und dem Zauber, die die Stadt charakterisieren und sie von den anderen Örtlichkeiten des Sees unterscheiden. Dies ist einer der Gründe, warum Sirmione als die “Perle des Gardasees” bezeichnet wird. Wenn man in die Altstadt geht, die zwischen den Mauern des Schlosses enthalten ist, kann man sich in den Gassen verirren und versteckte Ansichten, Gebäude und Geschäfte jeder Art entdecken.

Das Schloss von Sirmione wurde von den Scaliger Familie gebaut, obwohl man kein bestimmtes Baudatum weiß. Das Wasser des Gardasees gibt den ganzen Komplex um, der von drei Türmen geschützt ist und eine Befestigung mit Hafenbenutzung (keine Wohnbenutzung) darstellt.

Eine andere wichtige Sehenswürdigkeit sind die Grotten des Catull, die aus den Ruinen einer römischen Villa bestehen, die auf die Familie des lateinischen Dichters Catull zurückgeführt wird. Es geht um einen archäologischen Komplex, der auf der einen Seite das berühmteste Zeugnis der römischen Zeit in dem Gemeindegebiet darstellt und, auf der anderen Seite, eine der wichtigsten römischen Villen im Norditalien ist. Die Grotten kann man nur zu Fuß erreichen oder, während des Sommers, kann man mit einem elektrischen Zug fahren.

Der Freistrand Giamaica ist vielleicht der berühmteste unter den vielen in der Umgebung. Man kann kostenlos eintreten und deswegen hat jeder die Möglichkeit, sich den Strand zunutze zu machen, um die atemberaubende Aussicht zu bewundern und um in das kristallklare Wasser zu tauchen, wo es die typischen langen flachen Felsplatten gibt.

Um die Halbinsel von Sirmione zu erreichen, empfehlen wir einen Ausflug mit der Fähre, um den Verkehr zu vermeiden und um das phantastische Panorama direkt vom Wasser des Sees zu bewundern.

NüTZLICHE LINKS:

Grotte di Catullo
Castello Scaligero di Sirmione
Informazioni turistiche Sirmione
Mehr Informationen
Die Website besuchen
Ortschaft
Die anlagen in der nähe
San Francesco San Francesco
Diese Webseite verwendet Cookies und Cookies von Drittanbietern, um die vom User gewünschten Dienstleistungen anbieten zu können. Mit dem Aufenthalt auf dieser Webseite, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Info Copyright und Ausschluss der Verantwortung Info Cookies