_instagram _instagram arrow-back arrow-back arrow-down arrow-down arrow-left arrow-left arrow-map arrow-map arrow-right arrow-right arrow arrow back back check check close close download download facebook facebook fax fax fb fb filter filter google plus google plus home home instagram instagram invia invia language language lens lens mail mail map map marker marker orologio orologio plane plane play play plus plus sad sad site site star star tel tel tend tend train train tripadvisor tripadvisor tw tw twitter twitter whatsapp whatsapp wifi-a-pagamento wifi-a-pagamento world world youtube youtube

Gardasee mit Kindern: Viel mehr als nur See

Tibetische Brücke von Pai

Madonna della Corona

Spielplatz mit Bergblick

Home Aktivitäten Gardasee mit Kindern: Viel mehr als nur See

Gardasee mit Kindern: Viel mehr als nur See

Der Gardasee bietet für einen Aufenthalt mit Kindern eine unglaubliche Fülle an Möglichkeiten, die sowohl die Interessen kleiner als auch großer Besucher unter einen Hut bringen.
So locken Spielplätze rund um den See  zum Toben, während zahlreiche, gut zu bewältigende Fahrradwege perfekt für Familien geeignet sind. Einfache Wanderungen mit Blick auf den See laden schließlich dazu ein, versteckte Dörfer in der Umgebung zu entdecken.

Heute möchten wir Ihnen einige Aktivitäten vorstellen, die für einen Familienurlaub am Gardasee mit Kindern bestens geeignet sind.
Tibetische Brücke von Pai
So überrascht am venezianischen Ufer des Gardasees eine tibetanische Brücke die Besucher. Das ungewöhnliche Bauwerk in Crero, einem Ortsteil von Pai, lässt sich mit einem angenehmen Spaziergang gut erreichen, das Auto können Sie getrost auf dem Parkplatz am Anfang des Weilers Pai abstellen. Hier befindet sich auch ein kleiner Spielplatz mit Blick auf den See, der sich strategisch gut für eine Spielpause oder nach dem Besuch der Brücke einbauen lässt. Auf dem Weg dorthin durchqueren Sie den kleinen Weiler Crero, bis Sie die Kirche San Siro erreichen, ein Bilderbuch-Gotteshaus, das zwischen Olivenbäumen und Zypressen in Panoramalage am See eingebettet ist. Der Weg ist einfach und verläuft anfangs flach zwischen den Olivenbäumen, dann geht es leicht bergab in den Wald. Kurz vor der Brücke, die vom Parkplatz aus in weniger als 30 Minuten erreichbar ist, wird es etwas steil. Am Ziel verliert sich der Weg fast und weicht unebenen Steinen, die zu der imposanten Stahlkonstruktion führen, die etwa 34 Meter lang ist und in 40 Metern Höhe hängt. Großen Spaß versprechen schließlich das Überqueren der leicht schwankenden Brücke und das Überwinden einer wilden Schlucht, wobei die Aussicht auf den See mehr als ungewöhnlich ist. Von hier aus können Sie wieder nach Crero zurückkehren oder einen Weg hinabsteigen, der zum See bei Pai führt.
Madonna della Corona
Ihre Lage ist spektakulär: So klammert sich die Wallfahrtskirche Madonna della Corona in 700 Metern Höhe buchstäblich an die Felsen der Berge im Etschtal. Sie befindet sich in Spiazzi, einem kleinen Dorf 20 Kilometer vom See entfernt, nahe der Ortschaft Garda. Trotz der imposanten Lage ist der Weg, der zum Heiligtum des Dorfes führt, sehr einfach und auch mit Kinderwagen gut zu bewältigen. Dabei geht es komplett bergab entlang einer für den Verkehr gesperrten Asphaltstraße, die nur vom örtlichen Bus genutzt wird. Ältere Kinder können aber auch mit ihren Eltern Hunderte von Stufen hinabsteigen. Interessant wird es zudem entlang der Strecke, die von 12 Stationen mit großen Bronzestatuen gesäumt wird. Sie stellen einen Kreuzweg dar und begleiten die Besucher bis zum Ende, wo der Weg in einen engen, in den Stein gehauenen Tunnel mündet, bevor eine weitere Treppe zum Heiligtum führt.
Unmöglich, nicht von der Atmosphäre dieses unglaublich stimmungsvollen Ortes fasziniert zu sein, der sicherlich einzigartig auf der Welt ist.
Wir empfehlen, das Heiligtum auch von innen zu besichtigen. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die linke Wand und die Apsis, in der sich das Taufbecken befindet. Diese wurden aus der Felswand des Berges gefertigt. Die Rückfahrt bergauf kann zu Fuß oder mit dem Shuttlebus erfolgen. Bei der Ankunft, kurz vor Spiazzi, haben Sie die Möglichkeit eine Alpaka-Farm zu besichtigen. Die Tiere werden sicherlich besonders den kleinen Urlaubern gut gefallen.
Und für diejenigen, die einen Spielplatz suchen, gibt es unweit von Spiazzi entfernt einen außergewöhnlichen Ort.
Spielplatz mit Bergblick
In Ferrara di Monte Baldo, das in nur zehn Minuten mit dem Auto von Spiazzi aus erreichbar ist, lädt ein Spielplatz mit Blick auf die Berge, Kinder jeden Alters zum Toben ein. Traktoren und Holztiere für die Jüngeren, Kletternetze und Seile für die Älteren: Hier kann man es sich stundenlang gut gehen lassen. Ein Basketball- und Fußballfeld stehen zudem für Ballsportliebhaber bereit, während sich die Tische und Bänke, die den Park umgeben, bestens für ein Picknick eignen. Dabei wird die wunderschöne Umgebung des Spielplatzes die nicht nur die kleinen Besucher begeistern.
Diese Webseite verwendet Cookies und Cookies von Drittanbietern, um die vom User gewünschten Dienstleistungen anbieten zu können. Mit dem Aufenthalt auf dieser Webseite, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Info Copyright und Ausschluss der Verantwortung Info Cookies